Diebstahlsicherung nötig?

Ist eine Diebstahlsicherung an meinem VW Bus nötig? 

Nach der Restauration, Herrichtung, eigentlich wenn Sie Ihren VW Bus gerne fahren und auch länger fahren wollen ist eine Diebstahlsicherung das oberste Gebot! Wenn Ihr Bus in der Halle steht, wird er nicht geklaut! Ist mir schon klar.

VW Bus Diebstahlsicherung nötig nach Restauration?
Abb oben - ein nach aufwendiger Karosseriearbeit frisch lackierter VW Bus T3 Syncro im November 2011, verfolgen Sie die Herrichtung des Fahrzeuges unter "VW Bus T3 Syncro restauriern mit VAN360"/ klicken macht klick im Kop

Ich könnte nun ein Referat halten, gespeist aus Autoerfahrung seit 1990, überwiegend bei VW und/ oder anderen grossen Autohändlern/ Unfallwagenhändlern - da erleben Sie Geschichten, wann Fahrzeuge geklaut werden und hinterher heisst es immer...hättest, würdest, könntest - daher nehm ich Ihren laxen Ausspruch mal nicht Ernst und rüttelle Sie!

Hallo, wach werden - Sie investiern so viel Kohle in Ihren VW Bus, stellen Ihn an einem öffentlichen Platz ab, um zu sehen wie lange es dauert/ wer denn kommen mag, wie die Geschichte weitergeht, ob die Polizei kommt oder nicht, wenn Sie nun sehen...ahh, da macht sich einer an meinem Bus zu schaffen, dann ruf ich mal an - wolln doch mal sehen ob die Rennleitung an meiner Storie interessiert ist?

Ist Ihr VW Bus erstmal Ihren Augen entschwunden, machen Sie sich auf die Suche nach Ihrer sicher sehr auffälligen, aber doch Nadel im Heuhaufen. Stellen Sie sich vor, sie schauen auf Europa aus dem All, können Sie ihren VW Bus sehen? Na, denn is ja alles gut.
Der grosse Bereich rechts...ja schauen Sie nochmal durch das Bullauge unserer Raumfähre...da rechts, das ist der weite und wilde Osten, in dem gibt es mittlerweile auch eine erstarkte VW Bus Szene. Selbst wenn sich in Europa, mit den vielen Kontrollpunkten und Polzisten und der relativ organsierten Szene, eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit/ aber grundsätzliche Möglichkeit eines Wiedersehens, eines Tages ergibt - schauen Sie mal nach rechts...das ist Russland...sehen Sie ihren VW Bus? Mit Ihrer GPS Ortung hätten Sie die Möglichkeit, je nach dem wie gut sie diese versteckt haben im Fahrzeug, so lange den Touren Ihres VW Busses im Ausland beizuwohnen, bis die Ortung Ihres VW Busses durch die neuen Eigner entdeckt/ aufgedeckt/ enttarnt wird. Dann wird es das Letzte Lebenszeichen gewesen sein - irgend wo da draussen im weiten, wilden Osten. 

Ab den imaginären Grenzen Deutschlands funktioniert die Bestechung bestens, das wird sich nie ändern - selbst wenn Sie GPS Ortung an Bord Ihres VW Busses verbaut haben/hätten, würde sich keine offizielle Seite darum scheren, sogar wenn Sie mit den Polzisten auf Ihr onlinefähiges Handydingsdisplay schauen und sehen, das sich der VW Bus Richtung russischer Grenze bewegt. Die werden Ihnen schlicht weg sagen: "Nicht von öffentlichem Interesse unseren Hubschrauber wegen Ihrem VW Bus loszuschicken." Den Polizeistaat mit Hochdruck auf Ihr verlustig gegangenes "VW Bus Dings Sinngro Doka Bumms" zu fokussieren, erinnert irgendwie an die Szenen mit den Polizisten in den "Werner" Filmen.

Filmreif würde es weitergehn, wenn Sie sich nicht sofort, mit einem sehr gut ausgebildetem Hund, einem schnellen Wagen und ein paar gut gebauten Bekannten, breitschultrig, plattgehaune Nasen, Hände wie Radladerschaufeln, auf den Weg machen. Ihr VW Bus wird die Grenze passieren, er wird durch gewunken. In Ihrem Leben würden Sie Ihren VW Bus, selbst wenn Sie noch so viel Urlaub in Russland, einem weiss Gott schönen Land machen, nicht mehr zu Gesicht bekommen - sagen wir die Wahrscheinlichkeit ist etwas geringer denn der Hoffnung Ihm in Europa über den Weg zu laufen ;-) Haben Sie noch Rückmeldungen vom GPS? Dann gibt es Hoffnung - fragt sich ob der finanzielle Aufwand der Operation "Rückführung VW Bus T3 Doka Syncro" sich an Ihren Möglichkeiten orientiert und mit welchen Bandagen der Neue, wenn auch unrechtmässige Eigner kämpft.

FAZIT
Also GPS Ortung, "Motortod"/ Abschaltung der Kraftstoffzufuhr per Anruf, den Todschalterknochen aus dem Baumaschinenbereich, kombiniert mit BEARLOCK oder ner Pedalsperre und Ihr Bus steht sehr wahrscheinlich eher da, wo Sie Ihn bei Aldi auf m Parkplatz abgestellt haben, dann wird sich ein anderer VW Bus für dieses Schicksal füden - nicht Ihrer. Vermeidbares Risiko, wenn gleich ein toller Stoff für einen guten Film. Sie wollen konkrete Hilfestellungen, von low budget/ ich machs mir selbst bis zur High End GPS Überwachung, mit während der Ausfahrt der Langfinger in den Bus hinein hören - zur Sicherung Ihres Familienschatzes Bulli?