VW Bus T1

VW Bus T1

VW Bus T1 Traum eines jeden VW Bus Fahrers

Ursprung der VW Bus Linie, na eigentlich war ja der motorisierte Transportwagen der Ursprung, wolln uns mal nicht klein klein anstellen, gebaut 1950 - 1967 und sicher der Traum eines jeden Busfahrers.

Kopie Notizbuch Ben Pon zur Idee VW Bus
Abb oben - so, oder so ähnlich mögen die Notizen zur Idee VW Bus vom Herrn Ben Pon ausgesehen haben. Er überzeugte den damaligen VW Chef Herrn Heinrich Nordhoff und seine Ideen waren im übertragenen Sinne der Startschuss für eines der erfolgreichsten Transporterkonzepte der Welt. In unseren Augen das erfolgreichste Transporterkonzept. Nennen Sie mir einen Hersteller dessen Transporter Sie jeden Tag, JEDEN in allen Baujahren auf den Strassen antreffen können.

VW Bus T1 Produktion VW Werk am Band
Abb drüber - so wird es wohl bei Volkswagen im Werk ausgesehen haben, am 8. März 1950 soll Produktion der ersten VW Busse begonnen haben, 10 Fahrzeugen je Tag wurden montiert.

Eckdaten:
- heckmotorisiert mittels Luftgekühltem Boxer Motor mit 1131 ccm Hubraum
- ungebändigte 18 kW (25 PS) Leistung bei atemberaubenden 3300 1/min
- Leergewicht ohne Fahrer 890 kg
- Nutzlast ca. 750 kg oder die Beförderung von acht Personen wurden möglich
- Selbsttragende Karosserie & Antrieb vom VW Käfer

1962 rollte der 1 millionste Typ 1 vom Band, am Ende der Produktion 1967 waren ca. 1,8 Millionen Exemplare gebaut.

Den Begriff "Samba" haben Mann oder Frau sicher schon mal gehört, ein Sondermodell zum Personentransport. Toll die Idee zu den in der Dachschräge links und rechts verbauten schmalen Fenster. Von wem die Idee zum "MINIVAN"/ Transporter für Personen tatsächlich stammt, keiner wird es mehr richtig klären können. Schon damals war die Erde rund, die Hersteller kannten sich.

VW Bus T1 Personentransporter Idee von Subaru dem 360 Sambar?

Abb oben - Die Japaner hatten einen "minivan 360 Sambar" im Angebot.Wer da dachte, ein VW Bus T1 ist ein kleiner Transporter, Subaru Sambar, das ist klein! Japan eben, wenig Platz in den Städten, kleine Leuten zu fahren.

VW Bus T1 Samba Vorlage FIAT MULTIPLA ?

Abb oben - Selbst Fiat war seiner Zeit vorraus und hatte ebenfalls einen 9 Sitzer in Schukartonformat im Programm mit dem MULTIPLA, alles schon mal da gewesen, die Frage ist ob Sie den Oldtimer Multipla schon mal irgendwo gesehen haben? Der ist nämlich auch so klein, man könnte meinen ein Fiat 500 fährt vorrüber, do kann er schon mal im Augenwinkel/ beim vorbeifahren verloren gehen/ nicht wahr genommen werden. 

VW Bus T1 Prototyp
Abb oben - eine Aufnahme der ersten frühen Erprobungsmodelle

VW Bus T1 Weltreise

Abb oben - Der Weg weg vom reinen Nutzfahrzeug hin zum Reisemobil wurde nun gebahnt. Vielleicht nicht unbedingt vorstellbar, doch auch und gerade mit dem Typ 1 wurde der Erdball zahlreich umrundet. Seine einfache Technik gab selbst Laien die Möglichkeit zur Selbsthilfe während der Weltreise.

Noch heute geben sich "Verrückte" den Spass, bereiten einen VW Bus T1 auf, um in Ihm eine Weltreise zu wagen. Nicht mehr ganz so idyllisch aufgrund der nun schon sehr angespannten Weltpolitischen Lage.

Diter Krauss Weltreise mit dem VW Bus T1Eigentlich bekannt in Weltebummlerkreisen, beschreibt Herr Dieter Krauss seinen Urlaub, er sollte letzlich 4 Jahre auf den Kontinenten, im Transporter des Vetrauens verbracht haben. Übrigens ein tolles Geschenk. Der gern geträumte Traum vom Aussteigen. In diesem Buch wird deutlich, das es bei einem solchem Tripp nicht nur um Urlaub, sondern schon auch mal um das nackte Überleben geht.

Eine empfehlenswerte Reiselektüre/ begleitender Bericht zu bestellen per ISBN-13: 978-3935383295

Das Buch von Herrn Krauss empfehlen wir, da es sich um einen sehr authentischen Bericht handelt, eine kleine Auflage eines netten Herren, kein grosser Verlag der sich die Taschen stopft ;-)

 

Weniger Reisegeschichten, mehr Anregung was Fahrzeuge und Ihren Auftritt angeht, wie man zu seinem VW Bus steht - ganz viele tolle Aufnahmen von VW Bussen Weltweit, erhältlich per ISBN 978-3-7688-2506-1